Angelzubehör

Angelkoffer Test 2019: Die besten koffer!

Um die benötigten Utensilien wie Köder, Haken, Bleie und vieles mehr zu transportieren, ist ein guter Angelkoffer ideal. In diesem Artikel erfährst du, worauf du beim Kauf eines Angelkoffers achten solltest und wie du den perfekten Angelkoffer findest. Um dir die Kaufentscheidung ein wenig zu erleichtern, stellen wir dir die besten und beliebtesten Angelkoffer im Abschnitt – Angelkoffer Test – mit ihren Vor- und Nachteilen in einer übersichtlichen Tabelle gegenüber.

1 Angelkoffer Test - Das Wichtigste in Kürze

Ein Angelkoffer darf in der Grundausrüstung eines jeden Anglers nicht fehlen. Die folgenden Punkte fassen grob zusammen, über welche Eigenschaften ein guter Angelkoffer verfügen sollte und worauf du beim Kauf eines Angelkoffers achten solltest:

Angelkoffer Test
  • Die Größe des Angelkoffers hängt von dem benötigten Zubehör ab.
  • Das Material sollte vor allem robust und stabil sein.
  • Gute Angelkoffer verfügen über einige verstellbare Fächer, welche du je nach Bedarf verstellen kannst.
  • Das Gewicht des Angelkoffers sollte so gering wie möglich sein.
  • Der Verschluss sollte beim Verschließen fest einschnappen und einen soliden Eindruck machen.
  • Ein Tragegriff, welcher einklappbar ist, ist von Vorteil.
  • Für Angel-Anfänger gibt es Angelkoffer mit integriertem Zubehör.

2 Arten von Angelkoffern

Grundsätzlich lassen sich Angelkoffer in zwei unterschiedliche Arten unterteilen. Einerseits gibt es Angelkoffer, die über integrierte Läden verfügen, welche beim Aufklappen des Koffers stufenartig angereiht sind und andererseits gibt es Angelkoffer, welche sowohl einen größeren Stauraum als auch ausziehbare Boxen besitzen.

Angelkoffer mit integrierten Läden

Diese Angelkoffer verfügen meist über drei Läden, in welchen du deine Kleinteile verstauen kannst. Diese Läden besitzen je nach Modell entweder feststehende oder verstellbare Fächer, welche die Läden unterteilen. Weiters verfügen diese Modelle über ein großes Bodenfach, in welchem du vor allem die Ausrüstung mit größerem Platzbedarf unterbringen kannst.

Angelkoffer mit ausziehbaren Boxen

Neben den Angelkoffern mit integrierten Läden gibt es auch Angelkoffer mit ausziehbaren Boxen. Diese besitzen im oberen Teil des Angelkoffers meist ein größeres Fach, wo du größere Gegenstände unterbringen kannst. Unterhalb sind einige Boxen vorhanden, welche man ganz einfach herausziehen kann. Diese Boxen sind entweder mit feststehenden oder verstellbaren Fächern ausgestattet und eignen sich ideal für kleinere Gegenstände wie Posen, Bleie, Haken, Wirbel und Karabiner.

Angelkoffer mit integrierten Läden
Angelkoffer mit ausziehbaren Boxen

3 Angelkoffer Test: Die besten Angelkoffer im Vergleich

Empfehlung

Angelkoffer Test Cormoran Flambeau

Cormoran Flambeau

Facts

Maße: 53 x 31 x 37 cm
Anzahl Fächer: 13
Anzahl Boxen: 7
Material: Kunststoff

Vorteile

  • Gummierter Tragegriff
  • Verarbeitung
  • Größe
  • Aufteilung

Nachteile

  • Preis

[ angelplatz.de ]

Angelkoffer Test Cormoran

Cormoran 10003

Facts

Maße: 44 x 24 x 20 cm
Anzahl feste Fächer: 20 
Anzahl verstellbare Fächer: 7
Material: Kunststoff

Vorteile

  • Preis
  • Anzahl der Fächer
  • Metallverschluss

Nachteile

  • Verarbeitung
  • Aufteilung der Fächer

[ angelplatz.de ]

Bester Preis

Angelkoffer Test Spro Tackle Box

Spro Tackle Box XL

Facts

Maße: 37 x 22 x 20 cm
Anzahl feste Fächer: 3 
Anzahl verstellbare Fächer: 8
Material: Kunststoff

Vorteile

  • Größe
  • Verarbeitung
  • Preis

Nachteile

  • Aufteilung könnte flexibler sein

[ angelplatz.de ]

Angelkoffer Test Lunar Box

Lunar Box

Facts

Maße: 27,5 x 26,5 x 18 cm
Anzahl Fächer: 1
Anzahl Boxen: 4
Material: Kunststoff

Vorteile

  • Preis
  • Aufteilung
  • Verarbeitung

Nachteile

  • Relativ klein (Maße beachten!)
  • Trennwände der Boxen locker

4 Ratgeber: Worauf ist beim Kauf eines Angelkoffers zu achten?

Bevor du dir einen Angelkoffer zulegst, solltest du dir im Vorhinein Gedanken über einige wichtige Kriterien machen. Worauf du beim Kauf eines Angelkoffers achten solltest, erfährst du in diesem Abschnitt.

4.1 Größe

Ein besonders wichtiges Kriterium, welches du beim Kauf eines Angelkoffers beachten solltest, ist die Größe. Wie groß der Angelkoffer letzten Endes sein sollte, hängt von deinen Vorlieben und Bedürfnissen ab. Du solltest jedoch beachten, dass deine Kleinteile auch wirklich allesamt im Angelkoffer Platz finden, ohne dass darin ein Chaos entsteht. Wichtig ist auch, dass die Größe sowie der Inhalt des Angelkoffers auf die bevorzugte Angelmethode abgestimmt sind.

4.2 Material

Ein weiterer Punkt, welchen du beachten solltest, ist das Material. Das Material sollte vor allem robust und stabil sein. Die meisten Modelle, welche am Markt erhältlich sind, bestehen dementsprechend aus einem stabilen Kunststoff oder aus Aluminium. Nur wenn das Material stabil und robust ist, kannst du dir sicher sein, dass deine Kleinteile gut geschützt sind und dass der Angelkoffer auch über mehrere Jahre seinen Dienst leisten kann.

4.3 Aufteilung der Fächer

Die Fächer der Boxen beziehungsweise der Läden sind je nach Modell ganz unterschiedlich aufgeteilt. Ideal ist es, wenn die Boxen beziehungsweise Läden neben den feststehenden Fächern auch über einige verstellbare Fächer verfügen. Der große Vorteil liegt darin, dass du sie individuell an deine Kleinteile anpassen kannst, damit auch jeder Ausrüstungsgegenstand wirklich Platz in deinem Angelkoffer findet. Je nach Größe des Angelkoffers und der vorhandenen Boxen beziehungsweise Läden ist die Anzahl der Fächer sehr unterschiedlich.

4.4 Gewicht

Ein weiterer wichtiger Punkt, welchen du beim Kauf eines Angelkoffers berücksichtigen solltest, ist das Gewicht. Vor allem wenn du eine große Palette an Zubehör verfügst und vermehrt deinen Angelplatz wechselst, kann das Tragen des Angelkoffers sehr schwer werden. Aus diesem Grund empfehlen wir einen Angelkoffer mit einem geringen Gewicht zu kaufen.

Neben dem Gewicht des Angelkoffers spielt auch das Gewicht der Utensilien eine große Rolle. Achte darauf, dass der Angelkoffer für das Gewicht des Zubehörs auch wirklich ausgelegt ist. Hochwertige Modelle besitzen durchschnittlich eine Tragkraft von 50 kg.

4.5 Verschluss

Neben den bereits genannten Kriterien spielt auch der Verschluss des Angelkoffers eine große Rolle. Bezüglich des Verschlusses musst du immer darauf achten, dass er beim Schließen fest einschnappt und einen soliden Eindruck macht. Es gibt nämlich nichts Ärgerliches, als wenn sich der Verschluss versehentlich öffnet und deine Kleinteile aus den Angelkoffer fallen. Bei hochwertigen Angelkoffern hast du zudem die Möglichkeit den Koffer mit einem Schlüssel fest zu verschließen.

4.6 Tragegriff

Zu guter Letzt solltest du beim Kauf eines Angelkoffer auch auf den Tragegriff achten. Dieser sollte aus einem robusten Material bestehen, damit er auch nach mehreren Jahren noch voll funktionsfähig ist. Weiters sollte der Griff gut in der Hand liegen und aus einem rutschfesten Material wie zum Beispiel Kunststoff bestehen. Idealerweise ist der Tragegriff einklappbar ausgeführt, so kann man während des Angelns auch Sachen auf dem Angelkoffer abstellen, ohne dass der Griff stört.

5 Ideal für Anfänger: Angelkoffer mit integriertem Zubehör

Speziell für Angel-Anfänger gibt es Angelkoffer, welche bereits mit den benötigten Utensilien ausgestattet sind. Der große Vorteil liegt darin, dass eine solche Zusammenstellung einen schnellen Start ermöglicht, ohne lange überlegen zu müssen, welche Kleinteile man im Angelkoffer benötigt. Natürlich kann man neben der Basisausrüstung, welche im Angelkoffer vorhanden ist, auch zusätzliches Zubehör darin verstauen. Du solltest jedoch wissen, dass das Zubehör, welches in diesen Angelkoffern vorhanden ist, meist aus einer minderwertigen Qualität besteht.

6 Angelkoffer zum Sitzen - Sitzkiepe

Neben den herkömmlichen Angelkoffern gibt es natürlich auch Angelkoffer mit Sitzfunktion – auch Sitzkiepe genannt. Gerade beim Ansitzangeln und Feederangeln sind diese speziellen Angelkoffer sehr verbreitet. Sie bieten einerseits genügend Platz, um die benötigten Utensilien zu verstauen und andererseits kann man bequem auf ihnen sitzen. Näheres dazu findest du unter „Sitzkiepe“.

7 Wie viel kostet ein Angelkoffer?

Die Kosten für einen Angelkoffer sind relativ breit gefächert. Einerseits gibt es Modelle, welche bereits ab 30 € erhältlich sind und andererseits gibt es Angelkoffer, die über 100 € kosten. Der Preis ist größtenteils von der Größe und der Verarbeitung des Angelkoffers abhängig. Halbwegs vernünftige Angelkoffer sind ab ungefähr 50 € erhältlich. Von ganz billigen Modellen raten wir ab, da diese meist nicht so robust und stabil sind. Wenn der Angelkoffer jedoch über die oben beschriebenen Kriterien verfügt, kannst du den Angelkoffer unbedenklich kaufen.

Kosten

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Angelschirm Test 2019: Die besten Schirme!

Fischwaage – Das solltest du beachten!

Angelmesser Test und Kaufratgeber 2019